Zum Inhalt springen

Gasthof Zur Hammerschmiede

Fam. Schneider


2095 Drosendorf-Altstadt 34,
Tel: 02915 / 23 34  Fax: 02915 / 23 34-4

Nationalpark Thayatal

Erleben Sie die Faszination Natur!

Der kleinste Nationalpark Österreichs bietet neue und überraschende Einblicke in die Entwicklung des Thayatales.

Entdecken und genießen Sie den Zauber des Thayatales bei Hardegg! Auf engstem Raum schuf hier die Natur ein buntes Miteinander verschiedenster seltener Tiere, Pflanzen und Lebensräume. Ein gut beschildertes Wanderwegenetz führt zu den schönsten Aussichtspunkten dieses einzigartigen Durchbruchstales. Steile Felsen, bunte Wiesen, naturnahe Laubwälder und die zahlreichen Flussschleifen der Thaya prägen das Bild des Nationalparks Thayatal.
Im Nationalparkhaus lädt die neue gestaltete Ausstellung "NaturGeschichten" ein, das Thayatal in seiner ganzen Pracht zu erleben und bis ins kleinste Detail zu erforschen!

Einrichtungen und Infrastruktur:
Nationalparkhaus mit Verwaltung, Infostelle, Cafe Thayatal (Montag Ruhetag), Shop, Veranstaltungsräume, behindertengerecht
Tolle und abenteuerreiche Angebote für Schulgruppen!

Öffnungszeiten Nationalparkhaus:
April - Sept.: täglich 9.00 Uhr - 18.00 Uhr
1. Okt. - 2. Nov.: täglich 10.00 Uhr - 17.00 Uhr
Nationalpark ganzjährig frei zugänglich (keine Schneeräumung!)

Viele interessante Veranstaltungen – das ganze Programm gibt es unter www.np-thayatal.at!

Wochenendeangebote:

-       „Einblicke ins Thayatal“ – Zu jeder halben Stunde Filmvorführung (Naturdoku).

-       „Wildnis schnuppern“ 14 bis 15 Uhr geführte Wanderung

-       Wildkatzenfütterung: 15.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Fotocredits: M. Graf, Hr. Marek, Waldviertel Tourismus, D. Manhart

Die Wildkatzen im Thayatal

Wildkatzengehege mit Frieda & Carlo

In Österreich gilt Sie als ausgestorben, im Nationalpark Thayatal wurde sie wiederentdeckt! Besuchen Sie die beiden Wildkatzen Frieda & Carlo in ihrem neuen Schaugehege (größte Wildkatzenanlage Österreichs) beim Nationalparkhaus. Sie können die Tiere beim Herumklettern, Faulenzen und bei der Nahrungssuche beobachten.


Das Besucher-Highlight sind die Schaufütterungen. Nach einer kurzen Erklärung betritt ein Nationalparkmitarbeiter das Gehege und versteckt einige Nahrungsstücke. Bei der Futtersuche können Sie die Kraft, Eleganz aber manchmal auch die Wildheit der beiden Wildkatzen erleben.
Im Rahmen der Fütterung sehen Sie eine kurze Filmpräsentation über die Wildkatzenforschung im Thayatal und die Unterschiede zwischen Hauskatze und Wildkatze.

Jeden Samstag, Sonntag und Feiertag von April bis September: 15.30 Uhr Wildkatzenfütterung

Kontakt und Information

Nationalpark Thayatal GmbH.
A-2082 Hardegg
Tel.: +43(0)2949/70 05
Fax: +43(0)2949/70 05-50
e-mail: office@np-thayatal.at

www.np-thayatal.at

Tipp:

Hardegg: Themenweg „Auf den Spuren des Nachtwächters“.

Kombinieren Sie Ihren Besuch im Nationalpark mit einem Spaziergang durch die kleinste Stadt Österreichs – Hardegg. Themenweg „Auf den Spuren des Nachtwächters“. Im Brevier des Nachtwächters finden sich Aufzeichnungen zu den markanten Plätzen entlang des Weges. Mit Anregungen für Groß und Klein, selbst aktiv zu werden und mit Wissenswertem zu den Themen der einzelnen Stationen. Rätsel und Fragen vertiefen das Erlebnis.

Brevier und Schlüssel des Nachtwächters gibt es bei den Gasthöfen in Hardegg und im Nationalparkhaus.